Militärflugplätze in Dänemark

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Flugplätze im Kalten Krieg, von Bert Kondruss

8 Einträge
Aalborg: Flugplatz
Avnø: Flugplatz
Karup: Flugplatz
Kopenhagen: Wasserflugplatz
Skrydstrup: Flugplatz
Tirstrup: Flugplatz
Værløse: Flugplatz
Vandel: Flugplatz

Andere Themen

Eureka-Funkfeuer in Dänemark

Aalborg: Flugplatz

Flyvestation Aalborg, Aalborg Lufthavn

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N570542 E0095118 (WGS84)
HNN: 10 ft
Location Indicator: EKYT
Betreiber: RDAF

Nutzung im Kalten Krieg

Flugplatz der dänischen Luftwaffe (Flyvevåbnet).

1950er Jahre:

Funkfeuer

  • NDB: 325 "OZJ", 268°/1.4 NM zum Platz

Radar

GCA

Kommunikation

  • Tower 3023.5, 118.3, 120.7, 117.9 (mil)

1960er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 09L/27R: 2650 m x 80 m
  • 09R/27L: 2350 m x 23 m
  • 04/22: 1400 m x 80 m
  • 15/33: 1800 m x 80 m

Funkfeuer

  • NDB: 331 "AAL", 266°/4.2 NM zum Platz
  • VOR: 116.7 "AAL", 266°/4.0 NM zum Platz
  • TACAN: CH 18 "AAL", 266°/4.0 NM zum Platz

Radar

ASR, PAR

Flugfunk

  • GCA 120.7, 247.8, 119.9, 262.1, 385.4, 344.0, 140.58, 116.1
  • Tower 362.3, 120.7, 118.3, 293.0, 287.8, 257.8, 117.9

1980er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 09L/27R: 2650 m Asphalt/Beton

Funkfeuer

  • L: 398 "GL"
  • VORDME: 116.7 "AAL"
  • TACAN: CH 114 "AAL"
  • ILS 27: 109.9 "YT"

Flugfunk

  • Approach 250.3, 120.7, 362.3
  • GCA 225.4, 119.9, 122.6, 270.1
  • Tower 285.3, 118.3, 257.8, 122.1

Avnø: Flugplatz

Flyvestation Avnø, Avno

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N550503 E0114547 (WGS84)
HNN: 12 ft
Location Indicator: EKAV
Betreiber: RDAF

1960er Jahre:

Flugfunk

  • Tower 362.3, 122.1, 104.4

Heute:

Nutzung

Geschlossen, Nutzung als Naturzentrum.

Karup: Flugplatz

Flyvestation Karup, Karup Lufthavn

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N561750 E0090602 (WGS84)
HNN: 166 ft
Location Indicator: EKKA
Betreiber: RDAF

Nutzung bis 1945

Fliegerhorst der Luftwaffe Grove.

1950er Jahre:

Radar

GCA

Flugfunk

  • Approach 106.38
  • Tower 117.0

1960er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 09L/27R: 3048 m x 23 m
  • 09R/27L: 2933 m x 46 m
  • 04/22: 1045 m x 80 m
  • 14/32: 1030 m x 80 m

Funkfeuer

  • TACAN: CH 37 "KAR", 094°/3.5 NM zum Platz

Radar

ASR, PAR

Flugfunk

  • Approach 362.3, 247.2
  • GCA 385.4, 344.0, 140.58, 292.5, 240.2
  • Tower 257.8, 379.0, 117.9

1980er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 09L/27R: 3050 m Beton
  • 09R/27L: 2933 m Beton
  • 04/22: 1045 m Asphalt

Funkfeuer

  • TACAN: CH 37 "KAR"
  • ILS 27: 108.3 "KR"

Flugfunk

  • Approach 355.2, 362.3, 124.5
  • GCA 119.9, 236.1, 260.1, 344.0, 385.4, 122.2
  • Tower 122.1, 257.8, 340.2

Heute:

Nutzung

Militärflugplatz, Regionalflughafen.

Einrichtungen

Weitere Start- und Landebahn ungefähr 2 km nordwestlich des eigentlichen Flugplatzes.

Kopenhagen: Wasserflugplatz

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N554100 E0123800 ca. (WGS84)
Betreiber: RDNY

Lage Flugplatz

In der Koge-Bucht östlich der Stadt.

Nutzung im Kalten Krieg

Wasserflugplatz der dänischen Marine.

Heutige Nutzung

Geschlossen.

Flugplätze in der Umgebung

Skrydstrup: Flugplatz

Flyvestation Skrydstrup, Vojens Lufthavn, Fliegerhorst Hadersleben

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N551315 E0091602 (WGS84)
Location Indicator: EKSP
Betreiber: RDAF

Nutzung bis 1945

Fliegerhorst der Luftwaffe.

Nutzung im Kalten Krieg

Flugplatz der dänischen Luftwaffe (Flyvevåbnet).

1950er Jahre:

Kommunikation

  • Approach 109.08
  • Tower 105.84
  • Homer 109.08

1960er Jahre:

Funkfeuer

  • VOR: 115.4 "SKP", am Platz
  • TACAN: CH 39 "SKP", am Platz

Flugfunk

  • Approach 362.3, 305.5, 122.2
  • Radar 140.58, 251.1, 261.8, 385.4, 344.0, 116.1
  • Tower 320.1, 257.8, 122.2, 117.9

1980er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 11L/29R: 3030 m Asphalt

Funkfeuer

  • VORTAC: 110.4/CH 41 "SKR"

Radar

ASR, PAR

Flugfunk

  • Approach 236.5, 362.3, 122.2
  • GCA 377.0, 119.9, 260.0
  • Tower 122.1, 257.8, 310.1

Heute:

Nutzung

Militärflugplatz, Regionalflughafen.

Flugplätze in der Umgebung

  • 179°/39km Kruså-Padborg: Flugplatz (Flyveplads)

Tirstrup: Flugplatz

Flughafen Aarhus, Tirstrup Lufthavn

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N561812 E0103709 (WGS84)
HNN: 81 ft
Location Indicator: EKAH
Betreiber: RDAF

Nutzung bis 1945

Flugplatz der Luftwaffe.

1960er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 10R/28L: 2743 m x 46 m
  • 10L/28R: 2569 m x 23 m nördlicher Rollweg
  • 15/33: 1128 m x 76 m Gras

Funkfeuer

  • NDB: 391 "OZD"

Flugfunk

  • Approach 362.3, 238.1, 122.3
  • Radar 262.8, 322.8, 385.4, 362.3, 344.0, 140.58
  • Tower 288.2, 257.8, 117.9

1980er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 10L/28R: 2569 m Beton
  • 10R/28L: 2708 m Beton/Asphalt

Funkfeuer

  • L: 391 "TU"
  • TACAN: CH 91 "TIR"
  • ILS 28: 111.1 "TR"

Flugfunk

  • Approach 122.3, 285.2, 362.3
  • GCA 123.3, 310.3
  • Tower 286.7, 122.1, 257.8

Heute:

Nutzung

Regionalflughafen

Værløse: Flugplatz

Flyvestation Værløse, Vaerlose

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N554609 E0121929 (WGS84)
HNN: 58 ft
Location Indicator: EKVL
Betreiber: RDAF

Nutzung bis 1945

Militärflugplatz.

1950er Jahre:

Flugfunk

  • Approach 109.08
  • Tower 117.0
  • Homer 107.64

1960er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 10/28: 2469 m x 46 m

Funkfeuer

  • NDB: 398 "VS", 101°/6.4 NM zum Platz
  • TACAN: CH 87 "VLL", 101°/6.9 NM zum Platz

Flugfunk

  • Approach 362.3, 240.8
  • Radar 140.58, 246.2, 261.8, 385.4, 344.0
  • Tower 257.8, 237.2, 119.1, 117.9

1980er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 10/28: 2469 m Beton

Funkfeuer

  • NDB: 398 "VS"
  • TACAN: CH 87 "VLL"

Radar

ASR, PAR

Flugfunk

  • Approach 260.2, 362.3, 122.2
  • GCA 290.4, 310.4, 344.0, 385.4, 123.3, 122.1
  • Tower 122.1, 235.8, 257.8, 122.2

Heute:

Nutzung

Geschlossen.

Flugplätze in der Umgebung

  • 116°/22km Kopenhagen: Wasserflugplatz
  • 211°/24km Roskilde: Flugplatz
  • 130°/26km Kopenhagen: Flughafen Kastrup
  • 060°/39km Landskrona: Flugplatz

Vandel: Flugplatz

Nur zur geschichtlichen Information, nicht zur Navigation oder zum Fliegen verwenden!
Koordinaten: N554153 E0091144 (WGS84)
HNN: 241 ft
Location Indicator: EKVA
Betreiber: RDAF

1960er Jahre:

Flugfunk

  • Approach 362.3, 296.3, 122.2, 119.9
  • Radar 344.0, 119.9, 385.4, 316.2, 301.9, 140.58
  • Tower 257.8, 237.2, 122.2, 117.9

Luftraum und Verfahren

Der Flugplatz wird per NOTAM aktiviert.

1980er Jahre:

Start- und Landebahnen

  • 09L/27R: 2450 m Beton

Radar

ASR, PAR

Flugfunk

  • Approach 119.25, 296.7, 257.8
  • GCA 123.3, 122.1, 311.3, 295.4, 344.0, 385.4
  • Tower 122.2, 240.2, 257.8

Telefon

(05) 88-52-00

Einrichtungen

Befand sich 1,7 km südlich des Flugplatzes eine Notpiste? Führte vom östlichen Ende der Haupt-Start- und Landebahn eine weitere Notpiste in ost-südöstliche Richtung?

Flugplätze in der Umgebung

  • 334°/5km Billund

Verwandte Themen

Flugplätze Deutschland
Flugplätze Schweden